Ein Campingschrank als praktischer und platzsparender Stauraum


Nützlicher Helfer in jeder Situation

Jeder Camper kennt das Problem. Wer in den Campingurlaub fährt, nimmt in der Regel sehr viele Dinge mit, die während des Urlaubs benötigt werden. Je nachdem, was in das Auto oder das Wohnmobil passt. Camping heißt immer, gute Fähigkeiten beim Packen mitbringen zu müssen, damit auch alles reinpasst, was nicht zu Hause bleiben darf. Oftmals sind das viele Kleinigkeiten, die sich summieren. Auf dem Camping- oder Schlafplatz ist auch nicht immer so viel Stauraum und schnell fliegt alles Hab und Gut kreuz und quer durch die Vorzelte. Um dies zu vermeiden, eine gewisse Ordnung und Überblick zu behalten und einen entspannten Urlaub verbringen zu können, wurden intelligente Campingschränke entwickelt und hergestellt. Ein solcher Schrank gehört auch für Anfänger zu den geheimen Tipps. Denn dadurch ist das Auto wieder frei oder der Wohnwagen auch etwas übersichtlicher und niemand versinkt beim camping im Chaos. Wer auf viele seiner Alltagsgegenstände verzichtet, ist manchmal froh, ein bisschen mehr Ordnung zu haben. Ein Campingschrank mag für manche Anfänger vielleicht simpel oder möglicherweise überflüssig sein, jedoch stellt sich während der Reise meist etwas anderes heraus. In vielen Fällen sind es ja bekanntlich die einfachen Dinge, die glücklich machen. Und ein Campingschrank ist alles andere als einfach, besonders die Konstruktion. Schließlich soll der Schrank nützlich und praktisch sein und sämtlichen speziellen Ansprüchen gerecht werden, die man beim Camping hat.

Merkmale eines Campingschranks

Wie bei jedem Artikel, Hilfsmittel oder Zubehör, den man für einen Campingurlaub benötigt, geht es auch bei einem solchen Schrank vorrangig um den Transport und das dazugehörige Platzproblem. Ein kompletter Schrank kann schließlich nicht ganz so einfach überall hereingesteckt oder gar getragen werden. Dementsprechend muss der Schrank irgendwie faltbar sein, möglichst leicht und trotzdem noch stabil. Clevere Ingenieure haben geeignete Modelle entwickelt und viele Hersteller warten mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten auf.
Damit der Schrank transportiert werden kann, ist er in verschiedenen Klappsystemen erhältlich. Das jeweilige System hängt davon ab, wie groß der Schrank ist. Es gibt einzelne, kleine Modelle oder aber genauso ganze Module. Die Außenwände bestehen in der Regel aus einem widerstandsfähigem Stoff, der meist wasserabweisend ist. Das Gestell besteht aus Aluminium und kann je nach Firma und Variante zusammengeklappt werden. Durch das Aluminium und dem Stoff ist er besonders leicht und lässt sich einfach transportieren. Die Höhe eines dieser Schränke ist unterschiedlich und hängt von der Verwendung ab. Es gibt auch sehr viele Küchenschränke. Diese zeichnen sich durch aus, dass sie eine feuerfeste Arbeitsplatte vorweisen. Gerade MDF Platten sind besonders robust, leicht und langlebig, jedoch etwas teurer als eine Platte aus Aluminium. Ein Küchenschrank zum Campen verfügt außerdem noch zusätzlich über einen Spritzschutz. Denn falls der Schrank in einem Vorzählt steht, sollte kein heißes Fett oder Anderes an die empfindliche Zeltwand gelangen. Dann kann ein Gaskocher oder Kochplatten auf die entsprechende Fläche gestellt und etwas köstliches zubereitet werden.

Tipps beim Kauf

Besonders wichtig ist der leichte Auf- und Abbau des Schranks. Da bei Ankunft der Stellplatz, Schlafzelte, Vorzelte oder weiteres aufgebaut werden müssen, sollte die Montage eines Campingschranks einfach und schnell erfolgen. Genauso verhält es sich mit dem Abbau, denn nicht jeder hat große Lust dazu, stundenlang alles zu verräumen. Ein einfaches und dennoch stabiles System ist definitiv von Vorteil. Ein weiter Pluspunkt sind verstellbare Füße für einen sicheren Stand. Meist ist der Untergrund uneben und sollte angeglichen werden. Ebenso wichtig sind die Wünsche und Gegebenheiten. Wie viel Platz steht Ihnen zur Verfügung und welche Gegenstände sollen verstaut werden und wie viele? Oder aber auch, wie groß der Platz im Auto oder Wohnmobil ist, um die Schränke überhaupt transportieren zu können. Mit der Beantwortung dieser Fragen können Sie direkt die Größe und Anzahl ermitteln, die Sie benötigen. Andernfalls nehmen Sie zu viele Schränke mit, die nicht passen oder zu wenig und stehen vor dem gleichen Problem wie vor dem Kauf eines Campingschranks und können Ihre Sachen nicht ordentlich verstauen. Wenn Ihnen ein einzelner Schrank ausreicht, haben Sie mehr Platz für andere Dinge. Auch die Art der Benutzung ist ausschlaggebend für den jeweiligen Kauf. Wenn Sie auf dem Schrank kochen wollen, müssen Sie die entsprechende Arbeitsplatte mitnehmen, da der Schrank sonst nicht stabil genug wäre und nicht vor Hitze und Wasser geschützt ist. Sollten Sie nur Kleidung aufbewahren wollen, reicht ein Stoffgewebe. Eine gute Kalkulation und Planung im Vorfeld ermöglicht ein sorgenfreies und angenehmes Urlaubsgefühl sowie eine entspannte Reise. Ein Campingschrank kann zum hilfreichen Produkt werden, wenn eine durchdachte Planung vorliegt. Denn dann können Sie gelassener auf etwaige Situationen reagieren und geraten nicht in eine Stressituation, die ja im Urlaub vermieden werden möchte. Die Eigenschaften und intelligenten Lösungen der Campingschränke sind dann noch besser nutzbar.

Einen Augenblick bitte...
© 2021 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen