Matratzenunterlage

Camping, Zelten und das Reisen mit einem Wohnwagen oder Camper erfreut sich in der heutigen Zeit einer regen Beliebtheit. Dabei gelingt es dieser Art des Urlaubes immer mehr Menschen zu begeistern. Dies mag vor allem daran geknüpft sein, dass diese Variante des Verreisen immer luxuriöser, flexibler und komfortabler wird. Aufgrund dessen kann man nahezu überall auf der Welt zu Hause fühlen. Die erfahrenen Campingurlauber nehmen seit Jahren nicht mehr nur die nötigsten Gegenstände mit, um mehr Komfort und Luxus genießen zu können. Zu einem solchen ?Zuhause-sein-Gefühl? gehört neben dem steigen Komfort und Luxus aber auch die passende Pflege für das Camping Equipment sowie die passenden Hygiene-Vornahmen. Viele Menschen verbinden mit mehr Komfort vor allem ein Upgrade, was den Schlafplatz beziehungsweise die Möglichkeiten der Betten betrifft.

Für mehr Komfort im Schlafbereich sorgt beispielsweise eine zusätzliche Matratzenunterlage. Eine solche wird ganz einfach unter die normale Matratze gelegt. Durch die Nutzung einer solchen Unterlage wird der Liegekomfort um einige Prozentpunkt erhöht. Außerdem sorgt die Unterlage für eine passende Belüftung. Auf diese Weise gelingt es den Urlaub auf dem Campingplatz entspannt sowie sorgen- und stressfrei genießen zu können. Der Kauf einer solchen Matratzenunterlage zählt zu den wichtigsten Tipps, die sich vor allem Anfänger zu Herzen nehmen sollten.

Die Matratzenunterlage ist enorm hilfreiches, zusätzliches Gadget, welches den erholsamen Schlaf ungemein verbessert. Sie bietet daher die unterschiedlichsten Vorteile. Zunächst ist festzustellen, dass die Funktionalität hervorragend ist. Die Matratzenunterlage ist leicht aufgepolstert und wird durch das Legen unterhalb der Matratze zu einem Helfer für einen bequemen Schlafplatz. Das heißt durch die Unterlage erfolgt eine Erhöhung des Schlafkomforts. Mehr Schlafkomfort bedeutet gleichzeitig mehr Schlafqualität. Mehr Schlafqualität bedeutet gleichzeitig mehr Erholung. Verbringt man die Nacht in einem Camper, Wohnwagen, Wohnmobil oder in einem Anhängerzelt, so wird die Unterlage zwischen der Holzplatte und der eigentlichen Matratze positioniert. Schläft man hingegen in einem Zelt, findet die Unterlagen zwischen dem Boden und der Matratze ihren Platz. Insbesondere hier profitieren die Benutzer einer solchen Unterlage von einem weiteren Vorteil. Durch eine solche können nämlich unebene und ungerade Flächen auf dem Boden im Wald oder sonst in der Natur ausgeglichen werden. Hier empfiehlt sich die Anschaffung einer rutsch-hemmenden Unterlage. Durch die leichte Aufpolsterung ist die Unterlage auch nicht zu groß und benötigt nicht viel Platz. Sie kann daher platzsparend verstaut werden. Entsprechend leicht fällt der Transport.

Die Anschaffung einer solchen Matratzenunterlage punktet aber nicht nur mit Vorteilen im Bereich des Schlafkomforts. Auch aus hygienischen Gründen ist eine solche Invention in jedem Fall lohnenswert. Dies gilt insbesondere deswegen, weil die Unterlage für eine ausreichende Belüftung sorgt. Die Belüftung erfolgt in der Gestalt, dass die Unterlage die beim Camping entstehende Feuchtigkeit ableitet. Feuchtigkeit entsteht während jedes Schlafes bei jedem Menschen. Dadurch verliert jeder Mensch in jeder Nacht auch etwas Wasser durch die Haut oder den Atem. Diese Feuchtigkeit trifft zunächst auf die eigentliche Matratze und sucht dort die kälteste Stelle. Dies ist zumeist die Unterseite der Matratze. Würde diese Feuchtigkeit an dieser Stelle hängen bleiben, würde sie nämlich dort zur Schimmelbildung führen. Das Einatmen von Schimmel kann allergische Reaktionen wie beispielsweise juckende Augen, Atemschwierigkeiten, Übelkeit oder Ausschlag hervorrufen. Verfügt man nun nicht über eine Matratzenunterlage, würde die Holzplatte unter der eigentlichen Matratze beginnen zu faulen und bestimmte, unangenehme Gerüche bilden. Wird hingegen eine Unterlage aus Metall verwendet, würde diese rosten. Durch das Verwenden einer Matratzenunterlage wird letztendlich ein Luftraum zwischen der eigentlichen Matratze und der derzeitigen Unterlage erzeugt. Durch diesen Luftraum kann die Luft zirkulieren und es wird eine optimale Klimaregulierung erreicht. Die Luft und die damit entstehende Feuchtigkeit kann entkommen, indem sie verdunstet. Daher bleibt die eigentliche Matratze auch trocken und einer etwaigen Schimmelbildung wird vorgebeugt. Diese Luftregulierung trägt ungemein zu einem erholsamen und vor allem einem gesunden Schlaf bei. Für eine ausreichende Hygiene sind die Unterlagen ebenfalls waschbar und vor allem antibakteriell. Außerdem ist sorgt die Unterlage für eine gewisse Geruchsneutralität sowie eine atmungsaktive Unterlage für den erholsamen Schlaf. Auf diese Weise kann die Langlebigkeit und somit die Wiederverwendung in mehreren Campingurlauben garantiert werden. Für die entsprechende Pflege der Unterlage liegt in der Regel eine Anleitung beim Kauf bei.


In der heutigen Zeit gibt es unterschiedliche Varianten und Modelle an Matratzenunterlagen. Die Entscheidung sollte zunächst beeinflusst durch die Größe des Schlafplatzes bestimmt werden. Wird ein Schlafraum in einem Camper, Wohnwagen oder Wohnmobil ausgestattet, muss man zunächst die Maße des Schlafbereiches wissen und kann sich dann anschließend für die richtige Größe entscheiden. Wenn man mit einem Zelt verreist, muss man sich vorher bewusst machen, wie groß das Zelt ist und welche Größe an Unterlage für dieses sinnvoll wäre. Außerdem unterscheiden sich die Unterlagen teilweise in anderen Ausstattungsmerkmalen wie der Breite und der Struktur und dem Aufbau der Unterlage. Dabei bleibt aber festzuhalten, dass die Investition in eine solche Unterlage, unabhängig von der Größe, Breite oder der Struktur, sehr sinnvoll und nützlich ist. Dies gilt nicht nur für die Erhöhung des Schlafkomforts, sondern aus hygienischen Gründen.

Der Transport einer solchen Unterlage ist ebenfalls sehr leicht und unkompliziert. Verreist man mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil kann die Unterlage gleich vor Fahrtantritt unter die eigentliche Matratze gelegt werden. Durch eine solche Lagerung wird überhaupt kein zusätzlicher Platz für den Transport benötigt. Setzt man hingegen auf das Zelten, dann kann eine Matratzenunterlage bequem zusammengerollt werden. Im zusammengerollten Zustand nimmt die Matratze ebenfalls sehr wenig Platz in Anspruch und ist demnach in jedem Fall platzsparend.

Der Aufbau ist dementsprechend kinderleicht, unkompliziert und in Sekunden erledigt. Bei der Reise mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen ist der Aufbau schon mit dem Transportbeginn vorgenommen. Erfolgt der Transport in dem zusammengerollten Zustand, so muss die Unterlage lediglich ausgerollt werden. Das Ausrollen gestaltet sich ganz unkompliziert und ist in wenigen Sekunden erledigt.
Einen Augenblick bitte...
© 2021 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen