Kassettentoilette

Mit dem Wohnmobil auf der Straße unterwegs zu sein, hat eine Reihe an Vorteilen. Hierbei reisen die Urlauber autark und können den Campingplatz zum Schlafen spontan aufsuchen. Um einen guten Reisekomfort optimal zu nutzen, sollte eine Campingtoilette im Wagen keinesfalls nicht fehlen.
Eine Kassettentoilette ist in den meisten Wohnmobilen als Standard verbaut. Diese wird über das Wassersystem über einen Knopfdruck mit dem notwendigen Wasser für den Spülgang versorgt. Der Schieber verschließt die ganze Schüssel nach unten, um zu verhindern, dass sich Gerüche innerhalb des Wohnwagens ausbreiten können. Unter der Toilette ist die Kassette zu finden, was der eigentliche der Behälter ist und in welchem nach der Öffnung des Schiebers die Ausscheidungen aufgefangen werden. Damit einer unangenehmen Geruchsbildung vorgebeugt werden kann, werden der Kassette meistens chemische Reinigungsmittel zugesetzt. Diese wirken reinigend und zugleich desinfizierend und bewirken, dass die Fäkalien und das Toilettenpapier schneller zersetzt werden. Dies erleichtert vor allem die spätere Entleerung und die Säuberung der Kassette.
Die Kassette ist meistens in einem von Einschubfach vorhanden, das von außen zugänglich ist und kann hierdurch einfach zur Entsorgungsstation gebracht werden.

Anstatt über Abflussrohre in die Kanalisation zu gelangen, findet sich unter der Toilette die dazugehörige Kassette. Hierbei handelt es sich um einen beweglichen Tank, welcher meist etwa 20 Liter für das Abwasser fasst. Hier werden die Ausscheidungen gesammelt. Bei modernen Wohnwagen kann der Tank zugleich unterhalb des Fahrzeugs angebracht sein.
Die Kassette und die Toilettenschüssel sind durch den Schieber voneinander getrennt. Für die Nutzung muss der Schieber geöffnet werden.
Die Spülung der Kassettentoilette erfolgt gewöhnlicherweise mit Wasser. Dabei befindet sich das Spülwasser in einem separaten Tank oder der Frischwassertank wird für die Toilettenspülung ebenfalls verwendet. In einem solchen Fall kann ein passendes Rückschlagventil das Zurückfließen von Wassers in den Tank garantieren. Die Toilette nutzt eine Schwerkraftspülung. Diese muss dabei über der Kassette direkt aufmontiert werden, sodass die Spülung durch die Schwerkraft arbeiten kann.
Ist die Kassette voll, muss diese an einem dafür vorgesehenen Ort geleert werden.

Die Kassettentoilette besteht grundsätzlich aus zwei Teilen. Dies ist die Toilettenschüssel und der herausnehmbare Tank. Durch die Füllstandsanzeige kann ermittelt werden, wann dieser geleert werden muss, was durch ein Entsorgungsrohr oder in einer Entsorgungseinrichtung schnell und einfach erledigt werden kann. Eine spezielle Klappe sorgt dafür, dass der Tank hierbei geschlossen bleibt, wodurch Gerüche auf jeden Fall vermieden werden. Ehe die Toilette wieder genutzt wird, muss vom Tank eine geringe Menge Wasser in die Schüssel befördert werden, dass die Toilette durch das Frischwassersystem stets mit Spülwasser versorgt ist.

Kassettentoiletten sind vor allem durch leichte Materialien gekennzeichnet sowie durch ein eigenes Spülsystem. Diese bestehen aus einer fest verbauten Toilette und einem mobilen Tank für die Fäkalien. Dieser befindet sich direkt unter der Schüssel und kann über eine Serviceklappe in der Wand von außen entnommen werden. Ebenso gibt es Varianten mit Vorrat für das Spülwasser und auch solche mit einem Anschluss an den Frischwassertank des Fahrzeugs. Wichtig ist, dass die hygienisch sichere Abtrennung der Wasserleitungen gewährleistet ist, sodass keine Keime zurückgeführt werden können und das Trinkwasser verschmutzen. Hierfür sorgt der sogenannte Vakuumunterbrecher innerhalb des Spülsystems.

Zur Benutzung der Kassettentoilette wird vom Bedienfeld aus durch einen Knopfdruck die elektronisch arbeitende Pumpe gesteuert. Bei der Variante mit einem eigenen Spülbehälter wird ein zu geringer Wasserstand zugleich innerhalb des Bedienfeldes angezeigt.
Die Spüldüse ist ebenfalls von Bedeutung. Die Pumpe befördert das Wasser durch die Schläuche bis hin zur Spüldüse. Diese soll es gleichmäßig in der WC-Schüssel verteilen.
Der Vakuumunterbrecher dient als Rückschlagventil und vermeidet, dass das Wasser zurückfließen und zur Kontamination führt.
Nach der Toilettenbenutzung wird die Spülung erneut aktiviert und über den Schieberhebel an der vorderen Seite in der Kassette geöffnet.
Der Inhalt der Schüssel wird beim Spülen in den Fäkalientank geleitet. In diesem befindet sich ein Schwimmer, welcher den Füllstand kontrolliert und diesen direkt über eine Anzeige an der Toilette oder mithilfe einer Lampe im Bedienfeld markiert.
Wenn der Fäkalientank voll ist, dann wird dieser durch die Klappe herausgezogen und der Inhalt über das Rohr zu Entleerung entsorgt.
Ebenfalls ist es möglich, dass ein zusätzlicher elektrisch arbeitender Ventilator installiert wird, der zugleich über das Bedienfeld gesteuert wird, um mögliche Gerüche über das Filtersystem aus dem Waagen zu leiten.

Durch das Öffnen des Schiebers vor dem Besuch der Toilette und folgendes Zielen kann der Schmutz im Toilettenbecken verhindert werden. Trotzdem können sich trotz dieser Vorgangsweise vor allem Gerüche innerhalb der Kassette sehr schnell im Badezimmer des Wohnmobils ausbreiten. Außerdem ist es so recht schwierig, das Toilettenpapier in die Kassette zu befördern. Durch den geöffneten Schieber erfasst das Wasser beim Spülgang das Toilettenpapier meisten nur unvollständig.
Wenn der Schieber während des Toilettenbesuchs geschlossen ist, wird das Geruchsproblem etwas verringert. Hierdurch entstehen jedoch beim großen Geschäft Spuren in der Schüssel, die wiederum gereinigt werden müssen. Wenn der Nutzer vor der Öffnung des Schiebers schon ein wenig Spülwasser in die Schüssel einlaufen lässt, dann wird das Toilettenpapier mit Wasser vollgesogen und fließt danach gut weg.

Bei der Frage, wie oft eine Kassettentoilette aus dem Wohnmobil geleert und gesäubert werden muss, gibt es keine genauen Vorgaben. Immer dann, wenn die Anzeige des Füllstandes rot blinkt, ist es Zeit, den Behälter für die Fäkalien zu leeren. Die meisten Camper raten jedoch dazu, mit dem Leeren nicht zu lange zu warten. Je voller der Fäkalientank ist, umso schwerer ist das Ausheben der Kassette aus dem Fach und zugleich die Beförderung zur Entsorgungsstelle. Bei wenigen Personen im Wohnwagen ist der Behälter nach etwa zwei bis drei Tagen gefüllt. Vor allem bei hohen Temperasturen wie im Hochsommer sollte die Kassette alle zwei Tage entleert werden. Weil sich der Behälter für die Fäkalien in aller Regel an der äußeren Seite des Wohnmobils befindet, heizt dieser durch die Sonneneinstrahlung besonders stark auf und Gerüche bei der Öffnung des Schiebers sind vorhanden. Dies ist vor allem der Fall, wenn beim Camping auf die Zugabe chemischer Reinigungsmittel verzichten möchte. Dieses Problem haben vor allem Anfänger im Campingbereich. Tipps zur Behebung können im Netz gefunden werden.

Generell gibt es eine sehr große Auswahl an Reinigern für die Kassettentoilette, wodurch die Kaufentscheidung oft schwer ist. Zugleich fällt es beim Camping schwer aus ökologischen Gründen chemische Substanzen zu nutzen. Bei den chemischen Zusätzen und zugleich bei den umweltfreundlichen Produkten sind im Handel verschiedene Formen erhältlich, die sich in Bezug auf die Verwendung und die Dosierung unterscheiden.
Tabs werden einfach in die Kassette geworfen, ein flüssiges Konzentrat oder Pulver muss entsprechend der Dosieranleitung verwendet werden. Eine zu hohe Dosierung verstärkt die Wirkungsweise dieser Produkte nicht, sondern wirkt sich lediglich schädlich auf die Umwelt aus.
Generell sollten solche Zusätze vorsichtig verwendet werden und auf jeden Fall vor Kindern oder Haustieren ferngehalten werden. Bei unsachgemäßer Verwendung kann es zu gesundheitlichen Schädigungen, wie zum Beispiel einer der Reizung der Augen, Haut und der Atemwege kommen.

Viele Camper sind der Meinung, dass nur chemische Reiniger wirkungsvoll gegen die Gerüche und günstig bei der Zersetzung der Fäkalien sowie des Toilettenpapiers sind. Dennoch lohnt es sich, einen Blick auf umweltfreundliche Produkte zu werfen. Hierzu gibt es im Handel viele Tipps und auch Anfänger werden hier schnell fündig.
Einen Augenblick bitte...
© 2021 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen