Camping Toilettenpapier

Eine Campingtoilette funktioniert etwas anderes als eine normale Toilette zu Hause und benötigt aus diesem Grund andere Reinigungsmittel und ein spezielles Toilettenpapier. Vor allem Anfänger sollten sich vor der Reise gut über den Umgang mit der Toilette informieren.

Damit die chemische Toilette hygienisch und sauber bleibt, sollte diese regelmäßig gereinigt werden. Dies erfolgt mit besonderen Produkten. Die bekannten Reinigungsmittel für Toiletten, die die Camper zu Hause nutzen, sind hierfür nicht geeignet. So sind zum Beispiel WC-Reiniger mit Bleichmittel schädlich für eine Campingtoilette. Im Handel gibt es eine spezielle Toilettenflüssigkeit für das Camping.
Beim Campen sind die Menschen meistens lange in der Natur und auf der Straße unterwegs, wenn diesem zwischen den Campingplätzen hin- und herfahren. Jedoch gibt es nicht überall, wo gehalten wird saubere Sanitäranlagen. Aus diesem Grund bietet es sich im Caravan oder Wohnwagen an, eine hierin installierte Kassettentoilette zu nutzen. Hierdurch haben die Urlauber viel mehr Freiheiten und Komfort und sind auf der Reise sehr viel flexibler, um die Zeit optimal nutzen zu können und dann einen anmutigen und abenteuerlichen Urlaub zu genießen.
Die Urlauber möchten nicht, wenn sie im Urlaub angekommen sind, mit einer verstopften Toilette kontrastiert werden. Um dies sicher zu vermeiden, gibt es von vielen Herstellern selbst auflösendes Toilettenpapier. Dieser kann innerhalb weniger Sekunden auflösen und dann weder Toilettenausgang oder den Fäkalientank verstopfen.

Die Chemietoilette ist heutzutage ein bekannter Standard in den meisten Wohnwagen und Reisemobilen und meist bekommen die Camper bereits beim Kauf gesagt, dass bei der Verwendung der Toilette nur ein besonderes Camping-Toilettenpapier benutzt werden darf, da herkömmliches Papier die Toilette verstopft.
Bei diesem besonderen Toilettenpapier für Camper läuft die Entsorgung anders. Die Camper bezahlen hierfür mehr und erhalten dann ein selbstauflösendes Toilettenpapier mit einer Garantie zum schnellen Auflösen. Dieses Toilettenpapier ist meistens zweilagig. Dies ist ebenfalls anders als das Papier von zu Hause und es ähnelt dem Toilettenpapier, wies es von den Autobahnraststätten bekannt ist.

Vor allem Anfänger müssen lernen, dass sich herkömmliches Toilettenpapier in einer Toilettenkassette im Wohnmobil nicht auflösen wird und dann kann die Toilette sowie der Ausgang zur Kassette verstopfen. Bei den Tanks für die Fäkalien kann es ebenfalls zu Schäden und Funktionsstörungen kommen. Das ist vor allem auf Reisen besonders ärgerlich und die meisten Camper sind dankbar für Tipps, die sie bekommen können. Aus diesem Grund wird ein spezielles Campingtoilettenpapier gekauft.

Das herkömmliche Toilettenpapier aus dem privaten Haushalt ist für die Toilette im Wohnwagen nur bedingt geeignet. Dieses Papier löst sich in einem mobilen Klosett nicht hinreichend auf und verstopft den Ausfluss zur Kassette. Das Papier kann auch als Klumpen hineinfalle, was ebenfalls unangenehm für die Camper ist. Schlimmer ist es, wenn das Papier an der Wand der Kassette kleben bleibt. Zudem kann das Papier durch Fäkalien angenehm riechen. Das Campingtoilettenpapier zersetzt sich im Abwassertank gänzlich und es entstehen diese Klumpen daher nicht.
Die Eigenschaft, welche das Camping-Toilettenpapier für die Reise unbedingt nötig macht, ist, dass es sich schneller auflöst als normales Papier, dass für zu Hause im Supermarkt gekauft wird. Dies trägt es vor allem dazu bei Kosten einzusparen und verhindert zugleich Verstopfungen im Abwassersystem des Wagens.
Außerdem ist das Campingtoilettenpapier dermatologisch geprüft und damit für die Haut unbedenklich. Ebenfalls ist das Papier für Intimbereich und Augen von Erwachsenen und Kindern geeignet.

Durch die Nutzung des speziellen Papiers im Camper wird das Entleeren des Abwassertanks ebenfalls einfacher gemacht. Eine Alternative ist zugleich, wenn das Toilettenpapier in einem separaten Müllbeutel entsorgt wird. Generell gilt, dass, je weniger Toilettenpapier im Abwassertank ist, umso einfacher ist dieser wieder zu entleeren.
Daher eignet sich dieses Toilettenpapier bestenfalls dort wo die chemische Toilette zur Anwendung kommt. Dies ist beim Camping der Fall bzw. im Wohnwagen, Reisemobil, oder im Kleingarten. Ebenfalls wird dieses spezielle Papier auf Schiffen, Yachten oder Booten, eingesetzt.

Das Campingtoilettenpapier trägt dazu bei, dass die Abwasserrohre des Camping-WCs geschont und, dass Kosten gespart werden. Dieses Papier löst sich durch eine besondere Technologie im Gegensatz zu herkömmlichen Toilettenpapier schneller und einfacher auf. Das Papier wird gänzlich im Abwassertank aufgelöst und es können daher keine Klumpen entstehen. Dadurch werden schlechte Gerüche und Verstopfungen im Abwasserrohr vermieden und Reparaturarbeiten verringert. Zugleich wird das Entleeren des Tanks erleichtert, denn je weniger Papier im Tank ist, umso einfach ist dieser zu leeren. Im Handel gibt es dazu viele Tipps.

Es ist besser, wenn der Camper im Wohnmobil kein dickes Papier für die Toilette, sondern anstelle dessen spezielles Camping-Papier nutzt, welches dünner und einfach zersetzbar ist, damit das WC nicht verstopft. Dies ist jedoch ein wenig teurer und so kann stattdessen auch einlagiges und damit sehr dünnes Toilettenpapier verwendet werden. Generell sollte im Campingurlaub sparsam mit dem umgegangen und genügend Wasser nachgespült werden, dann können keine Probleme auf dem WC im Campingurlaub entstehen.
Alternativ kann das Toilettenpapier statt in der Toilette in einem Mülleimer im Bad mit einem Deckel entsorgt werden. Wenn der Eimer regelmäßig entsorgt wird, besteht keine Gefahr der Geruchsbelästigung. Ebenso sollten für das Bad im Reisemobil genügend Seife, Desinfektionsmittel und Reinigungstücher vorhanden sind. Eine kleine Bürste ist ebenfalls von Vorteil. Wichtig für die Reinigung ist ebenfalls die Toilettenflüssigkeit für das Camping.

Damit die Wohnmobiltoilette lange arbeitet, sollten beim Camping ebenfalls alle Dichtungen zwischen Sitz und Fäkalientank regelmäßig imprägnieren und säubern. Ebenso sollten wenigstens alle zwei Jahre die Dichtungen ausgetauscht werden. Auf diese Weise werden Verstopfungen in der Wohnmobiltoilette sicher verhindert.
Für die Reinigung der Campingtoilette sollten keine aggressiven Reinigungsmittel verwendet werden, da diese möglicherweise die Dichtungen angreifen können. Die Camper sollten vor allem die Bedienungsanleitung der Wohnmobiltoilette durchlesen und keine selbstständigen Reparaturen hieran durchführen.

Etwa 90 Prozent aller Wohnwagen besitzen eine Campingtoiletten, aber nur die Hälfte der Camper verwendet diese sie. Viele Camper sind der Ansicht, dass eine solche Toilette unhygienisch ist und meistens nicht angenehm riecht und dazu noch eine Chemiekeule ist. Außerdem ist das Entleeren und die Reinigung eine echte Herausforderung.

Bei einem Camping-WC wird das Abwasser, was als Schwarzwasser bezeichnet wird in einem Tank gesammelt und verbleibt im Camper. In jenem Tank muss vorher ein spezielles Mittel eingefüllt werden. Durch besondere Bakterien werden die Fäkalien innerhalb der Toilette aufgelöst. Dies ist ein Prinzip wie in einer Kläranlage. Zugleich sind hier Duftstoffe enthalten, sodass das WC nicht unangenehm riecht.

Das könnte dir auch gefallen:

3 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
14,59 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
4 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
17,99 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
6 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
24,79 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
2 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
11,79 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
5 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
21,39 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
9,09 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
Yachticon Feuchtes Toilettenpapier Easy Flush 44 Stück
8,49 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
Fiamma Soft-WC-Papier 6er-Pack

Fiamma Soft-WC-Papier 6er-Pack

Lieferung: 1-2 Werktage (DE)
8,11 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
10 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
38,39 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
Thetford Aqua Soft 4 Rollen + Rinse Konzentrat 750ml + Kem Green 750ml
33,89 € 11,30EUR/1l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
24 x Thetford Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier Campingtoilette 4 Rollen
85,99 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
6 x Yachticon Feuchtes Toilettenpapier Easy Flush 44 Stück
20,39 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
3 x Yachticon Feuchtes Toilettenpapier Easy Flush 44 Stück
12,79 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
Thetford Aqua Soft 4 Rollen + Rinse Konzentrat 750ml + Kem Blue 780ml
34,99 € 22,87EUR/1l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
ACTIV BLUE 2 Liter + Aqua Soft Toilettenpapier WC Papier 4 Rollen
17,99 € inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel
Thetford Aqua Kem Blue Konzentrat 780ml + Aqua Soft 4 Rollen Toilettenpapier Camping
22,89 € 29,35EUR/1l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
zum Artikel

Viele Camper fragen sich, ob sie auch Feucht- oder Taschentücher in der Campingtoilette entsorgt werden können. Davon raten Experten ab, denn diese sorgen in schon zu Hause normalen Toiletten für verstopfte Rohre des Abflusses. Wer jedoch nicht darauf verzichten kann, weil beispielsweise ein Kind gewickelt werden muss, der sollte im Camper einen separaten Abfalleimer haben. In diesem können von Hygieneartikeln bis hin zu Feuchttüchern alles entsorgt werden.
Eine weitere Alternative ist es ein passendes Feuchtigkeitsspray zu nutzen. Damit kann das Toilettenpapier befeuchtet werden. Dies hat zugleich den Vorteil, dass unerwünschte Inhaltsstoffe wie Parabene oder Duftstoffe vermieden und die Haut nicht unnötig gereizt wird. Hierzu reicht schon etwas Lavendelöl, ein Pflanzengel oder pflanzliches Glycerin. Diese Produkte können in der Apotheke gekauft werden und befinden sich meistens in einer Sprühflasche. Zur Desinfizierung eignet sich ebenfalls eine Tinktur aus Kastanienextrakt mit einem 50-prozentigen Alkoholgehalt.

Wer im Campingurlaub auf mehrlagiges Toilettenpapier nicht verzichten will, kann das verwendete Papier nach dem Toilettengang sammeln, statt es in die Campingtoilette zu werfen. Hierfür eignet sich ein Eimer mit einem Deckel.
Wie auch in den heimischen Toiletten sollten die Camper keinesfalls Damenhygiene- und andere Produkte oder Feuchttücher, welche sich nicht zersetzen können, in die Camping-Toilette werfen. Solche Sachen können die Toilette verstopfen oder im Sammeltank schwere Probleme verursachen.

Generell verfügen die meisten Campingplätze über Toiletten und andere sanitäre Einrichtungen, aber eine Toilette im Reisemobil hat viele Vorteile. So bietet diese mehr Privatsphäre als die öffentliche Toilette. Außerdem ist es in der Nacht angenehm, wenn der Weg zur Toilette nicht zu weit ist. Auf der Durchfahrt oder beim Campen im Wald befinden sich meistens keine Toiletten.
Die Benutzung der Camping- bzw. der Kassettentoilette unterscheidet sich nicht von einer normalen heimischen Toilette. Hierbei sind nur die Maße etwas kleiner. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass die Campingtoilette nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen ist. Die Fäkalien werden anstelle dessen in einer Kassette unter der WC-Schüssel gesammelt. Hier sorgen spezielle chemische Zusätze dafür, dass die Abfälle zersetzt wird und Gerüche vermieden werden.
Wenn die Kassette mit Fäkalien voll ist, muss diese entleert werden. Hier wird diese über eine Klappe von außen am Fahrzeug entnommen und an einer hierfür vorgesehenen Stelle geleert.
Der Handel bietet eine Vielzahl verschiedener Toiletten-Modellen an, die im Campingfahrzeug fest eingebaut werden. Meist grenzen der befindliche Platz und die Aufteilung die Wahl ein. Die Toiletten werden vorwiegend aus stabilem aber leichtem Kunststoff hergestellt, es gibt jedoch zugleich Modelle aus Keramik, wie zum Beispiel Modelle der Marke Thetford. Zudem bieten einige Modelle eine passende Sitzhöhe.
Vor allem für Campinganfänger ist es wichtig, dass diese viele Besonderheiten vorher kennen. Kassette im Reisemobil ist längst nicht so leistungsstark wie die Toilette zu Hause. Das normale Papier löst sich hier nicht auf und verstopft Abfluss oder beschädigt ebenfalls die Funktionen des Fäkalientanks.

Andere Experten sind der Ansicht, dass spezielles Toilettenpapier für Campingtoiletten unnötig ist. Normales Toilettenpapier würde ebenso funktionieren. So fragen sich diese, warum das normale die Toilettenkassette beschädigen soll. Lediglich bei den Zerhackertoiletten kann das spezielle Papier sinnvoll sein oder dann, wenn die Camper die Kassettentoilette ohne Zusätze verwenden wollen, und dann das nicht-zersetztes Papier die Kassette verstopft.

Mobile Chemietoiletten für das Reisemobil bestehen aus zwei aufeinander gesetzten Teilen. Am oberen Ende befindet sich die Sitzfläche, die Schüssel und der Tank für das Frischwasser. Am unteren Ende ist der Fäkalientank zu finden.
Die Spülung ist meistens ein manuell betriebenes Pumpsystem und hierfür ist entsprechend kein Stromanschluss notwendig. Die Tanks sind mit einem Schieber abgetrennt. Eine spezielle Sanitärflüssigkeit im Abwassergefäß kann die Fäkalien zersetzen.
Eine Kassettentoilette ist stets fest im Campingmobil eingebaut und arbeitet chemisch. Diese sieht wie eine herkömmliche heimische Toilette aus, jedoch ist diese meist ein wenig kleiner. Durch eine Klappe können die Fäkalien von außen entnommen werden. Zugleich gibt es auch Kassettentoiletten, welche anstatt mit chemischen Reinigern mit biologisch abbaubaren Produkten gefüllt werden. Hierdurch wird der Inhalt umweltfreundlicher und kann in die Kanalisation bedenkenlos entleert werden.
Das Modell einer Trockentoilette wird oftmals als Komposttoilette bezeichnet. Diese arbeitet funktioniert ohne Chemie und Wasser. Hierbei fallen die Fäkalien einfach in einen Eimer unter den Sitz der Toilette. Nach dem Besuch wird zum Beispiel Rindenmulch hierüber gekippt. Dies bindet den unangenehmen Geruch und kann danach zu Kompost weiterverarbeitet werden. Dies ist eine besonders umweltfreundliche Methode. Hierbei ist es ratsam, sehr dünnes und einfach zersetzbares Papier zu verwenden. Die Fäkalien jedoch dürfen in Deutschland nicht als Dünger verwendet werden. So sollten die Camper die Hinterlassenschaften nicht im Wald oder auf dem Feld entsorgen.

Wer gern auf dem Campingplatz verweilt und nicht ohnehin schon eine Kassettentoilette in dem Reisemobil eingebaut hat, kann sich für eine mobile Toilette entscheiden. Auf den Camping-Anlagen gibt es zur Entleerung und zum Reinigen besondere Stationen. Camper, die gern in der Natur unterwegs sind ein umweltbewusstes Leben bevorzugen, sollten sich für eine Trockentoilette entscheiden. Der Vorteil ist, dass die Camper damit autark sind und die Fäkalien leichter entsorgt werden können. Wenn die Camper es möchten, können diese die Fäkalien erst zu Hause kompostieren, oder sie werden in einer Mülltonne unterwegs auf der Fahrt entsorgt. Dies ist immer von der Reisedauer abhängig.
Einen Augenblick bitte...
© 2021 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen