Abwasserinstallation

Preis

Zurücksetzen




Abwasserinstallation im Wohnwagen und Wohnmobil

Zelten, Camping und die Reise mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil sind in der heutigen Zeit eine sehr beliebte Urlaubsart. Diese Beliebtheit ist vor allem auf die unendliche Flexibilität und Freiheit zurückzuführen, die ein Campingurlaub bietet. Außerdem erfreut sich diese Art des Reisens einer steigenden Beliebtheit aufgrund des höheren Luxus und des höheren Komfort, welcher mittlerweile auf den Campinglätzen Einzug erhalten hat. In den letzten Jahren war nämlich ein Anstieg als Luxus und Komfort in der Campingbranche zu verzeichnen. Das heißt vor allem, dass die Urlauber nicht mehr nur die nötigsten Gegenstände für einen solchen Urlaub einpacken. Vielmehr setzen erfahrene Campingurlauber heutzutage auf mehr Gadgets, Tools und mehr Ausrüstung und mehr Equipment, um den Urlaub auf dem Campingplatz heimischer und komfortabler gestalten zu können. Hierfür benutzen viele Urlauber heutzutage Frischwasser in ihren Wohnwagen und in ihren Wohnmobilen. Für die Benutzung von Frischwasser ist aber ebenfalls eine Abwasserinstallation von Nöten.

Wofür benötigt man Wasser in einem Wohnwagen oder Wohnmobil?

Die Wasserversorgung im Fahrzeug ist für viele Urlauber eine enorme Steigerung an Komfort und Luxus. Durch eine solche müssen keine Campingtoiletten und Campingduschen mehr aufgesucht werden und man verfällt nicht ständig in Sorge frisches Wasser besorgen zu müssen. Diesen Komfort schätzen erfahrene Campingurlauber in der heutigen Zeit sehr. Frisches Wasser wird vor allem für die Nasszelle im Fahrzeug und für die Campingküche benötigt. Hierzu zählen beispielsweise Dinge wie Kochen, Händewaschen, Reinigen des Geschirrs, Betätigung der Toilettenspülung sowie das Duschen. Erst durch eine solche Möglichkeit und eine entsprechende Wasserinstallation wird das Zuhause auf vier Rädern für meisten wirklich ein ?Zuhause für unterwegs?. Dabei bleibt allerdings die Frage stehen, wohin das benutze Wasser fließt und was mit diesem geschieht. Hierfür ist eine Abwasserinstallation unabdingbar.

Der Abwassertank und die Entsorgung des Abwassers

Das genutzte Wasser in der Nasszelle oder aus der Küche gelangt durch Rohre oder Schläuche in den Abwassertank und wird dort erst einmal gesammelt. Zum Teil wird dieser Tank auch als Grauwassertank bezeichnet. Dieser Tank besteht in der Regel aus einem flachen und simplen Kunststoffbehälter. Dieser verfügt an der Oberseite Öffnungen, wodurch das Abwasser in den Behälter gelangt. An der Seite befindet sich regelmäßig eine Leitung, welche zur Seite des Wohnmobils führt und welche über ein Entleerungsventil verfügt. Durch das Entleerungsventil kann das Abwasser letztendlich aus dem Abwassertank gelangen. Für die Abwasserführung von den Armaturen bis hin zu dem Abwassertank gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Hierbei sollte beachtet werden, dass egal welches System man wählt, die Anschaffen eines Geruchsverschluss zum Abwassertank unerlässlich ist.

Abwasserführung durch Abwasserschläuche

Eine Möglichkeit besteht in der Abwasserführung, die durch Schlauchleitungen erfolgt. Diese haben im Durchschnitt einen Durchmesser von 19mm. Bei der Verlegung der Abwasserschläuche ist unbedingt darauf Acht zu geben, dass die Schläuche in einem permanenten Gefälle verlegt werden. Andernfalls kann dies dazu führen, dass das Wasser nur sehr langsam fließt und unter Umständen Verstopfungen hervorrufen.

Abwasserführung durch Abwasser-Rohre

Als zweite Möglichkeit kommt die Abwasserführung durch die Verlegung eines Rohrsystems in Betracht. Die Rohre haben hier in der Regel einen größeren Durchmesser mit ca. 25-28mm. Hierbei wird ein einwandfrei funktionierender Abfluss auch ohne großes Gefälle garantiert. Zum Teil gibt es Rohrsysteme, wo Rohre nur noch ineinander gesteckt werden müssen, sodass die Arbeit mit Schellen oder Klebstoff entbehrlich wird. 
Einen Augenblick bitte...
© 2021 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen